Skatturnier

Am vergangenen Donnerstag fand das nun schon traditionelle Skatturnier unserer SG statt. Spielort war das Kulturhaus Weißensee, Heimstätte unserer Sportfreunde vom Schach. An dieser Stelle ein großes  Dankeschön an unsere Schachfreunde  für die Organisation und Durchführung des Turniers. Insbesondere gilt der Dank dem rührigen Spielleiter Matthias Hempel.

Unsere Abteilung war in diesem Jahr mit sechs Sportfreunde vertreten und hat damit die Teilnehmerzahl zum Vorjahr verdoppelt: Insgesamt waren 14 Sportfreunde am Start.

Kurz vor Mitternacht, nach drei gespielten Runden stand dann das Endergebnis des Turniers fest. Erfreulicher Weise für unsere Abteilung, stellten die Kegler, nach langer Durststrecke mit Oliver Oberfeld, den Turniersieger.                           Herzlichen Glückwunsch Olli !                                                                                        

Ergebnis: Skatturnier

 

 

SGW Pokal 1.Runde

14.10.16 heute wurden die letzten Spiele der ersten Runde des SGW-Pokal in der Kollwitzstr. ausgetragen. Wobei zunächst Angelika und Lothar aufeinander trafen Angelika konnte sich mit 695 Holz zu 677 Holz durchsetzen. Bei der nächsten Paarungen konnten sich Rene und Torsten erwartungsgemäß durchsetzen. Rene spielte 735 Holz seine Gegnerin Gabi schaffte 629 Holz also wie erwartet eine klare Sache für Rene auch Torsten wurde mit 712 Holz zu 602 Holz seiner Favoritenrolle gegen Ulli gerecht. Zum Abschluss spielten dann noch Thomas und Andrea gegeneinander und in diesem Spiel war der zur Zeit sich in guter Verfassung befindene Tommy leicht favorisiert. Aber Andrea ist nicht zu unterschätzen und hat in der Vergangenheit schon für die eine oder andere Überraschung gesorgt. Tommy wählte als Gastgeber die etwas leichteren Innengassen aus. Nach der ersten Bahn waren beide noch dicht zusammen Tommy +2 und Andrea -3, auf der zweiten Bahn konnte Andrea ihren Rückstand auf 4 Holz verkürzen es war noch spannend. Dann kam der dritte Durchgang Tommy spielte da auf Bahn 3 starke 14+ Andrea schaffte auf Bahn 4 nur 3+ und somit war so was wie eine Vorentscheidung gefallen Tommy hatte nun vor der letzten Bahn 15 Holz Vorsprung. Das haben wohl beide auch so gesehen denn weder Thomas mit glatt auf Bahn 4 noch Andrea mit -3  auf Bahn 4 rissen beim letzten Durchgang Bäume aus. Unterm Strich hat Tommy das  Spiel mit 723-zu 705 Holz klar gewonnen.

Im Anschluss der letzten Partie  wurde dann die  Paarungen für die 2.Runde ausgelost. Es sind einige sehr interessante Partien dabei. Nadine spielt gegen ihren Sohn Lou; unser Neuzugang Maik trifft auf seinen Onkel Torsten. Spannung versprechen auch die Partien Frank gegen Uwe; Dennis gegen Tommy und auch Anke ist in Lindenberg nicht chancenlos gegen Rene. Die anderen Partien werden demnächst hier veröffentlicht.

Alles in allem war es ein sehr schöner Abend in der Kollwitzstr. in jeder Hinsicht sportlich sowie auch das gemütliche Beisammensein.

„Gut Holz Torsten „

sg-w-pokal