BSKV Einzelmeisterschaft im Dreibahnenspiel

Toller Auftritt von Lou beim ersten Lauf der Dreibahnenmeisterschaft!                     Am 15 und 16.12. fand, in der Kegelsporthalle Völkerfreundschaft der erste Lauf der BSKV-Einzelmeisterschaft im Dreibahnenspiel aller Altersklassen statt.                            Unser Lou vertrat  dabei unsere SG hervorragend. Ihm gelang mit 799 Holz ein großartiges Ergebnis. Damit liegt er im Zwischenklassement seiner Altersklasse U18 männlich, auf den zweiten Platz. Er hat nur sechs Holz Rückstand auf den führenden Ausnahmespieler Lucas Scheffler und 28 Holz Vorsprung auf den drittplatzierten Sebastian Lüer. Der immerhin amtierender Deutscher Meister Doppel männlich U18 ist.  Hervorzuheben ist Lou seine Leistung auf der Bohlebahn, wo er 303 Holz bei 40 Wurf schob. Aber auch seine Leistungen auf den Schere-und Classicbahnen können sich sehen lassen. Weiter so Lou !

Ergebnisse: http://berliner-skv.de/html/dreibahnen.html

Niederlage für unsere Erste Herren

Am 16.12. traf unsere 1. Herrenmannschaft in der Kegelsporthalle Lenther Steig auf die Sportfreunde von  SC Eintracht Berlin I. In diesen für beide Mannschaften wichtigen Spiel, gelang es unserem Team leider nicht ein gutes Mannschaftsergebnis zu erreichen. Drei Sportfreunde von uns, hatten leider keinen guten Tag und blieben weit unter ihren Möglichkeiten. Frank und Torsten schoben mit 874 und 860 Holz für diese Anlage unakzeptable Ergebnisse. Thomas wurde, nachdem er auf seiner Startbahn mit minus 5 startete, ausgewechselt. Für ihn kam unser Nachwuchstalent Lou ins Spiel, der bei seinem ersten Einsatz für die erste Herrenmannschaft mit 30 Plus eine gute Vorstellung ablieferte. Mario  bot mit 904 Holz wieder eine solide Leistung.                      Rene  schob trotz starker Rückenschmerzen mit 911 Holz ein starkes Ergebnis. Rene opfert sich für die Mannschaft auf, er weiß das er wichtig für das Team ist und hat nun schon das dritte Mal hintereinander, trotz anhaltender Rückenschmerzen, gespielt.         Dennis hat mit seinen fabelhaften 939 Holz das zweite Mal hintereinander 12 Einzelpunkte geholt. Glückwunsch.                                                                                     Mit nur drei guten Leistungen gewinnst du in der Landesliga kein Spiel. Somit wurde das Spiel mit 52 Holz Rückstand und mit 0:3 Punkten verloren. Sehr schade diese Niederlage war unnötig!

Spielbericht 6.Spieltag

 

Spitzenspiel in der Damenoberliga

Unsere Damenmannschaft empfing heute, auf unserer Heimbahn in der Kollwitzstr. mit der Damenmannschaft der SG Lindenberg den augenblicklichen Tabellenführer der Damenoberliga.                                                                             Andrea und Annett spielten wieder im ersten Block. Leider konnten beide nicht, an den guten Leistungen vom letzten Wettkampf und im Training, anknüpfen. Da bei den Lindenberger’n die Sportfreundin Wolf mit 732 Holz eine starke Leistung zeigte, lagen unsere Mädels nach den ersten Block mit 30 Holz hinten. Nun mussten unsere Schlusskeglerinnen Anke und Martina ordentlich Gas geben wenn es noch was mit dem Sieg werden sollte. Beide zeigten wieder die von ihnen schon gewohnten und auch fast zu erwartenden guten Leistungen. Anke spielte +28 und Tina setzte mit ihren saustarken 748 Holz, noch einen drauf. Da die beiden Lindenberger Damen doch so ihre liebe Mühe und Not mit der Bahn hatten, sprang am Ende ein mit 83 Holz Vorsprung ungefährdeter und verdienter Sieg für unsere Damen raus.  Glückwunsch!!!   Damit haben unsere Mädels mit nun 9 Punkten zu den Lindenberger aufgeschlossen. Nur ein Einzelpunkt trennt die beiden Mannschaften. Was nicht ist ( Tabellenführung) kann ja noch werden.                                                                                                          Spielberichte Damen 4.Spieltag