3.Lauf unserer Vereinmeisterschaft

Am vergangenen Freitag fand, in der Kollwitzstr. der dritte Lauf unserer Vereinsmeisterschaft statt. Der Ferienanfang und die Erkältungswelle ließen leider  keine höhere Teilnehmerzahl, als die 13 aktiv teilnehmenden Sportfreunde, zu.               Die Ergebnisse fielen  teilweise bescheiden aus. Was aber an diesen Abend, an der schwerer als sonst zu schiebende Bahn lag. Irgendwie fielen die Kegel heute nicht so wie gewohnt. Bei den Herren wurde nicht ganz unerwartet unser Dennis mit 884 Holz Tagesbester. Gefolgt von Frank mit 879 Holz. Für beide sind 900 Holz im Normalfall kein Problem. Auf den dritten Platz landete heute Olli mit 869 Holz. Olli wurde heute für sein Trainingsfleiß der letzten Wochen belohnt.                                                                  Bei den Damen waren zwar nur vier Sportfreundinnen am Start. Was aber nicht für einen hochklassigen Wettkampf hinderlich sein sollte. Denn Andrea mit 724 Holz bei 100 Wurf, Anke mit 730 Holz und Martina mit 740 Holz lieferten sich ein tollen Kampf. Leider hatte Netti nicht ihren besten Tag und konnte nicht mit den dreien mithalten.         Es war insgesamt ein schöner Abend. An dieser Stelle nochmal ein Dankeschön an Gerald der sich wieder rührend um unsere Versorgung gekümmert hat.                            Ergebnisse: VM 2018-19

Deutliche Niederlage für unsere Zweite Herren

Am Sonntag verlor unsere II. Herrenmannschaft ihr Auswärtsspiel bei den Lindenberger klar mit 170 Holz Rückstand. Was für eine Klatsche. Sicher die Vorzeichen waren, durch Jens sein Ausfall, nicht sehr günstig. Trotzdem hatte man immer noch die leichte Hoffnung das man den Lindenberger, wenn alle ihre Leistung bringen, Paroli bieten könnten. Das hat leider überhaupt nicht funktioniert. Denn nur Maik und Nachwuchsspieler Lou boten mit ihren jeweils 881 Holz eine gute Leistung. Alle anderen blieben weit unter ihren Möglichkeiten. Mit vier Minusergebnissen kannst du in Lindenberg keinen Blumentopf gewinnen. Kopf hoch Jungs. Das wird wieder besser werden.

Spielbericht 2.Herren 5.Spieltag

Neujahrspokal 2019

Gestern wurde, auf unserer Heimbahn in der Kollwitzstrasse, der Neujahrspokal 2019 ausgespielt. Leider war die Beteiligung mit nur zehn teilnehmenden Sportfreunde sehr bescheiden.                                                                                                                         Es war aber trotzdem ein schöner Wettkampf, bei dem am Ende die Favoriten sich durchgesetzt haben. Da Dennis der Pokalverteidiger bei den Herren und gleichzeitig auch Pokalverteidiger in der Gesamtwertung, nicht anwesend war. Gab es in beiden Rubriken mit Frank einen neuen Titelträger. Mit seinen 744 Holz hat er gestern Abend verdient gewonnen. Glückwunsch Frank. Mit Platz zwei in der Gesamtwertung und Platz1 bei den Damen, hat Andrea mit ihren 739 Holz , ihre Platzierungen aus dem Vorjahr verteidigt. Glückwunsch Andrea! 

Ergebnis:Neujahrspokal 2019

Die beiden Pokalgewinner

4.Spieltag der BSKV Jugendmeisterschaft

Lou wieder mit einer überzeugenden Leistung

Gestern fand auf der Kegelsportanlage im Willi Sänger Stadion der vierte Lauf der BSKV Jugendmeisterschaft statt.                                                                                        Unser Lou  zeigte, nach zwei nicht so überzeugenden Trainingsergebnissen unter der Woche, dass er ein Wettkampftyp ist der in der Lage ist ein gute Leistung abzurufen wenn es darauf ankommt. Er schob mit 876 Holz ein sehr gutes Ergebnis und wurde damit in seiner Altersklasse Zweiter. Mit diesem Ergebnis festigt er seinen zweiten Platz in der Gesamtwertung. Glückwunsch Lou und weiter so!

Ergebnisse U 18 männlich Jugend 2017-18

Heimsieg für unsere Damenmannschaft

Unsere Damenmannschaft hat den Herrenmannschaften gezeigt wie man drei Punkte holt. Die Mannschaft gewann gestern, souverän mit 105 Holz Vorsprung, ihr Heimspiel  gegen die Damen von Grün Weiss Baumschulenweg.                                                       Obwohl es für unsere beiden Startkeglerinnen Andrea (703 Holz)und Netti (693 Holz), nicht so optimal lief, beide können wesentlich mehr, stand nach dem ersten Block 38 Holz Vorsprung für unsere Damen zu Buche.                                                                     Tina und Anke ließen im Schlussblock nichts mehr anbrennen. Mit 737 und 740 Holz schoben die beiden hervorragende Ergebnisse und stellten erneut ihre große Klasse unter Beweis. So das am Ende ein verdienter und zu jeder Zeit ungefährdeter 3:0 Sieg heraussprang. Glückwunsch Mädels und weiter so.                                                           Spielberichte damen 18-19