4.Lauf unserer Vereinsmeisterschaft

Freitag fand der vierte Lauf der Vereinsmeisterschaft statt.                                       Austragungsort war unsere Heimatbahn in der Kollwitzstr. Mit insgesamt viertzehn Teilnehmer/-in, war die Beteiligung für Freitag ganz ordentlich.                                          Unser jüngster Sportfreund Lou eröffnete den Reigen. Lou zeigte mit 881 Holz wieder seine Wettkampfstärke. Er musste sich an diesen Tag nur den Topfavoriten Dennis, der 895 Holz geschoben hat, geschlagen geben. Das drittbeste Ergebnis bei den Herren erreichte überraschender Weise Hansi mit 880 Holz. Gerald schob mit 879 Holz ebenfalls, auf der an diesen Tag nicht leicht laufenden Bahn, ein achtbares Ergebnis.      Unsere Damen, die 100 Wurf in den Aussengassen spielten, zeigten mit dem Selbstvertrauen eines frischgebackene Staffelsieger tolle Leistungen . Tagesbeste bei den Damen wurde Anke mit starken 738 Holz. Gefolgt von der wieder in der Kollwitzstr. gut spielenden Andrea die 731 Holz erreichte. Auf den dritten Platz in der Tageswertung kam mit 714 Holz, bei einen Fehlwurf,  Angelika! Man kann gar nicht genug Hüte vor Angelika ziehen. In ihren Alter noch solche Leistungen zu bringen WAHNSINN!!!!!!

Ergebnisse: VM 2018-19

Jubel ….es ist vollbracht!

Unsere Mädels haben sich, mit einer bärenstarken Mannschaftsleistung, beim Auswärtsspiel gegen Grün Weiss Baumschulenweg, den Staffelsieg geholt.           Nachdem die Damen von der SG Lindenberg erwartungsgemäß ihr Spiel gegen Eintracht mit 3:0 Punkten und 25:11 EWP gewonnen haben, stand fest das unsere Mädels einen 3:0 Sieg und bei den Einzelpunkten ein 24:12 brauchen würden um Staffelsieger zu werden.                                                                                                      Im ersten Durchgang starteten für unsere Damen  Nadine und Andrea. Beide schoben ruhig und konzentriert und konnten mit ihren Leistungen positiv überraschen. Was in jeden Fall auf Nadine zutrifft, die mit 697 Holz ihre beste Saisonleistung bot. Andrea war mit 694 Holz auch sehr gut unterwegs. Unsere Mädels lagen mit 19 Holz vorne. Wichtig war das eine Spielerin von Grün Weiss  hinter Andrea und Nadine geblieben ist. Die Konstellation war nun klar. Tina und Anke mussten über 701 Holz spielen und die Schlussspielerinnen von Grün Weiss mussten unter den 694 Holz von Andrea bleiben, um auf ein 24.12 in den kleinen Punkten zu kommen. Unser Schlusspärchen lsten ihre Aufgabe hervorragend. Anke schob mit 728 Holz Tagesbestwert und Tina wurde mit ihren 715 Holz Zweite. Da die beiden Schlusskeglerinnen von Grün Weiss tatsächlich unter den 694 Holz von Andrea geblieben sind wurde das kleine Wunder wahr. Die Mädels holten Tatsache die 24 Einzelpunkte die sie für den Staffelsieg benötigten.                                                            Herzlichen Glückwunsch Mädels!!!                                                                                Ja klar könnte man sagen das es jetzt nicht so das große Wunder war, dass unsere Damen Staffelsieger geworden sind, waren sie doch als Absteiger der Staffelfavorit.        So leicht ist es dann aber auch nicht, zumal der Mannschaft mit Anja, Simone und Evi gleich drei Leistungsträgerin die gesamte Saison über fehlten. Umso höher ist dieser Erfolg einzuschätzen. 

5. Spieltag der BSKV Jugendmeisterschaft

Gestern fand in der Samariterstr. der 5.Spieltag der BSKV Jugendmeisterschaft statt. Unser Lou bot mit seinen 863 Holz eine ordentliche Leistung, die ihm in der Tageswertung den dritten Platz in seiner Altersklasse brachte. In der Gesamtwertung rangiert Lou weiter auf Platz zwei. Weiter so Lou. Wenn es ihm gelingt auch nach dem letzten Spieltag auf Platz zwei zu stehen, wäre dass eine riesige Leistung und seine beste Platzierung bei den BSKV Jugendmeisterschaften.

Die Zweite erneut nicht vollzählig

Nachlese zum Punktspiel der II. Herren vom 09.02.19. Am 8. Spieltag der Herrenliga war für unsere zweite Herrenmannschaft  Derbytime. In der Kollwitzstr. spielten sie gegen die Mannen vom KSV Blau Weiss Weißensee, unserem Trainingspartner.            Leider waren nur vier einsatzfähige Sportfreunde unserer Zweiten vor Ort. So dass das Team von Anfang an völlig chancenlos war. Das  ist schon zweite Mal in dieser Saison, wo die Mannschaft nicht vollzählig war. Einige Sportfreunde sollten ihre Einstellung überprüfen. Das Team so im Stich zu lassen und darüber hinaus es nicht mal für nötig zu halten sich für den Wettkampf abzumelden, ist schlicht und ergreifend charakterlos und sehr unfair der Mannschaft gegenüber.                                                                        Respekt  an die vier Sportfreunde die zum Wettkampf angetreten sind und trotz allem eine ordentliche Leistung zeigten. Gut, Gerald kann deutlich mehr wie die gezeigten 852 Holz. Es war für ihn, auf Grund dessen das er Rückenprobleme hatte, aber nicht mehr drin. Maik zeigte sich erneut wieder in guter Verfassung  Mit 876 Holz war er wieder Bester der  Mannschaft  und ihm fehlte nur ein Holz zur Tagesbestleistung. Lothar hat mit seinen 857 Holz, positiv überrascht. Eine für ihn sehr gute Leistung und auch Olli konnte mit seinen 868 Holz überzeugen. Wäre die Mannschaft vollzählig gewesen hätten sie durchaus eine Chance gehabt, Punkte zu holen.

Spielbericht II. Herren 8. Spieltag

9.Spieltag Landesliga Herren

03.02.19  Wahrscheinliche Abschiedsvorstellung unserer  ersten Herrenmannschaft!                                                                                                            Am letzten Spieltag der Landesliga Vorrunde wurde unsere erste Herrenmannschaft doch noch auf Platz 9 verdrängt.                                                                                        Wie erwartet war die Hürde, die Mannschaft von der Spielgemeinschaft Berolina / Stahl zu bezwingen, zu hoch. Zumal mit Rene eine der wichtigsten Stützen im Team fehlte. Für ihn schob unser Nachwuchskegler Lou, der mit der Bahn diesmal nicht so richtig klar kam. Da aber auch Thomas, Torsten und auch Mario unter ihren Möglichkeiten blieben gab es eine deutliche Niederlage.  Einzig Dennis mit seinen 893 Holz und unser Capitano Frank mit seinen 867 Holz konnten mit ihren Leistungen überzeugen. Insgesamt muss man wieder resümieren das die Mannschaftsleistung auch in diesem Spiel zu schwach für die Landesliga war.                                                                            Spielbericht 9.Spieltag

Da die 2.Mannschaft von der SpG. TSV A’hof / SV Li 47 im Anschluss gegen de zweite Mannschaft von NKC 1972 gewann, ist unsere erste Herrenmannschaft noch auf den neunten Platz abgerutscht. Damit ist das Team der erste Absteiger aus der Landesliga. Die Mannschaft ist selbstkritisch genug,  um sich einzugestehen, dass sie es leistungstechnisch nicht anders verdient haben.